Centro de Interpretación de los Monumentos de los Glaciares Pirenaicos (Interpretationszentrum der Geologischen Denkmale der Gletscher der Pyrenäen)

Die Pyrenäen stellen die südlichste Gegend Europas dar, in der Gletscher vertreten sind. Eismassen, Zeugen vergangener Zeiten, die vom Klimawandel bedroht sind.

In Eriste inmitten des Naturparks Posets-Maladeta lädt dieses Interpretationszentrum die Besucher dazu ein, ihre Situation, ihre Bildung und ihr Erscheinungsbild kennen zu lernen, ehe sie sich auf die Reise zu den abnehmenden Gletschern begeben.

Das Centro de Interpretación de los Monumentos de los Glaciares Pireneicos befinden sich in den alten Schulen von Eriste. Die Gletscher der Pyrenäen erstrecken sich auf 90 km und verteilen sich auf sieben Gebrigsmassive. Die Dauerausstellungen, die sich auf die Gletscherlandschaften und den Klimawandel konzentriert, werden von einer audiovisuellen Ausstellung ergänzt, welche den Besuchern die Gefahr vor Augen führen möchten, denen diese Eismassen ausgesetzt sind. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter  (+34) 974 551 724.

Mehr Angebote von Huesca auf…
Booking Trivago Tripadvisor Central de Reservas
Diputación Provincial de Huesca Huesca Pirineos Hautes Pyrénées Hautes Pyrénées Poctefa FEDER Hautes Pyrénées Tourisme Ennvironement